Aktuelles

Neue Broschüre zum Thema Streckmetalldecken

Freuen Sie sich auf unsere neue Broschüre rund um das Thema Streckmetalldecken, die Ihnen einen schnellen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten mit Streckmetall bietet. Zudem zeigen wir Ihnen Highlight-Projekte, die mit unseren Deckensystemen umgesetzt wurden.Die Broschüre ist sowohl in deutscher als auch französischer Sprache erhältlich.

Umfirmierung Metalit AG

Wir dürfen Ihnen bekannt geben, dass die neu gegründete Metalit AG (CHE-337.212.644), mit Sitz in Büron, im Sinne von Art. 333a OR per 1. Juli 2019 die gesamten betrieblichen Aktivitäten der Metalit Metallbauelemente AG (CHE-106.247.278) übernimmt. Für Sie, geschätzte Geschäftspartner, ändert sich bis auf die untenstehend aufgeführten Punkte nichts. Sämtliche Aufträge, Offerten, vertraglichen Verpflichtungen, etc. gehen auf die neue Metalit AG über. Sie erreichen uns unter der bekannten Adresse und Telefonnummer. Ändern werden sich per 1. Juli 2019 die Bankverbindung, die Firmierung und die Mehrwertsteuer-Nummer. Wir bitten Sie, die notwendigen Änderungen in Ihren Datenbankeneinzuarbeiten und die neuen Zahlungsverbindungen ab 1. Juli 2019 für Zahlungen mit Rechnungsdatum ab 1. Juli 2019 zu verwenden. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihren bekannten Ansprechpartner.

Niklas Schmid und Tobias Todt neu im METALIT Team

Es freut uns Niklas Schmid und Tobias Todt ab März 19 im METALIT Team begrüssen zu dürfen. Sie kommen von der Fural und unterstützt uns in Büron im Bereich der Projektleitung und Vertrieb. Wir wünschen euch einen guten Start bei uns. 

Metalit gelingt ein strategischer Coup

Die Zukunft gehört der Allianz. – Die Erfolgstory Metalit war stets begründet in einem innovativen Unternehmergeist, dem frühen Erkennen von Herausforderungen und einer hohen Anpassungsfähigkeit. Der wachsende Druck auf die Wirtschaftlichkeit und verschärfte Marktbedingungen im internationalen Wettbewerb motivieren uns seit geraumer Zeit, Geschäftsmodelle, Arbeitsprozesse und Verantwortlichkeiten zu prüfen und bieten heute eine einmalige Gelegenheit, unsere Flexibilität aufs Neue zu beweisen.   Metalit wird Teil der Fural-Gruppe. – Mit Fural haben wir ab sofort einen Partner an unserer Seite, der im angrenzenden Ausland seit Jahren Erfolge feiert und in der Schweiz im besonderen durch Brandschutzdecken bekannt ist. In der Fural-Gruppe werden wir unsere Stärken und Einzigartigkeit weiterhin ausspielen können, von den vielen Vorteilen einer grossen Allianz profitieren und so unser Firmenfundament festigen. Der Vertrieb der Fural-Produkte für die Schweiz wird neu über Metalit laufen.   Metalit bleibt Metalit. – Wir tun weiterhin das, was wir am besten können: den Produktionsstandort Schweiz aktiv verteidigen und unter der Marke Metalit mit unseren qualifizierten Mitarbeitenden Dienstleistungen und Produkte auf höchstem Niveau entwickeln, produzieren und vertreiben. Wir sind überzeugt, dass wir unseren Kunden so nachhaltig ein verlässlicher Partner sein können und unser Angebot an Attraktivität zulegt! Testen Sie uns, Ihr persönlicher Ansprechpartner bei Metalit berät Sie gern.   Foto von Links nach Recht: Johannes Demmelhuber, Jonas Demmelhuber, Giuseppe Bontà, Martin Zimmermann, Kurt Kappeler, Christian Demmelhuber, Raphael Kappeler, Leo Galliker, Otto Leibenger

Metalit-Kalender

Auch dieses Jahr zeigen wir zwölf Paradebeispiele von besonders attraktiven Deckenproduktionen grossformatig in unserem Kalender. Bestellungen nimmt gerne Ihr persönlicher Produktberater entgegen. Übrigens: Haben Sie es bemerkt? Die Kalenderblätter begleiten uns das ganze Jahr über auch auf unserer Homepage. Auch dieses Jahr zeigen wir zwölf Paradebeispiele von besonders attraktiven Deckenproduktionen grossformatig in unserem Kalender. Bestellungen nimmt gerne Ihr persönlicher Produktberater entgegen. Übrigens: Haben Sie es bemerkt? Die Kalenderblätter begleiten uns das ganze Jahr über auch auf unserer Homepage.

Neue Webseite für Metalit

Die Metalit AG ist auch im Internet modern und geht mit der Zeit. So wurde jetzt die neue Webseite aufgeschaltet, welche sich auch auf Smartphone und Tablet optimal lesen lässt.